Esquisse d’un rapport concernant l’achèvement du monument à Schubert.

Grillparzer Franz, 1830

AESTHETISCHE STUDIEN. – SPRACHLICHE STUDIEN. – APHORISMEN.
AESTHETISCHE STUDIEN.
VERLAG DER J.G. COTTA'SCHEN BUCHHANDLUNG NACHFOLGER
GRILLPARZERS SĂ„MTLICHE WERKE
FĂśNFZEHNTER BAND, FĂśNFTE AUSGABE, ED. PAR AUGUST SAUER
1. ALLGEMEINES.
ZUR KUNSTLEHRE.
GRUNDSATZ.

4.
ZUR MUSIK

ENTWURF EINES BERICHTES ĂśBER DIE VOLLENDUNG VON SCHUBERTS GRABDENKMAL

(1830)
Allen Freunden und Verehrern Schuberts, vornehmlich aber denjenigen, die ihr Gefühl für ihn durch Beiträge zu seinem Denkmale werkthätig gezeigt haben, dient zu wissen, daß dieses Denkmal, von geschickter Hand wohlgelungen ausgeführt und mit der ähnlichen Büste des Verewigten, aus Gußeisen geziert, eben jetzt fertig geworden und in dem Kirchhof zu Währing aufgestellt ist, wo es der allgemeinen Ansicht offen steht.
Die Nachweisung über die Verwendung der durch Unterzeichnung eingegangenen Beträge wird nachträglich bekannt gemacht werden.

Traduction Imprimer Télécharger