Zu den bildenden KĂĽnsten

Grillparzer Franz, 1836

 Franz Grillparzer
Aesthetische Studien. – Sprachliche Studien. – Aphorismen.
Verlag der J.G. Cotta'schen Buchhandlung Nachfolger
Grillparzers sämtliche Werke
FĂĽnfzehnter Band, fĂĽnfte Ausgabe
Ed. par August Sauer
5. Zu den bildenden KĂĽnsten

(1855.)

Eigentliche Ideenmaler sind die Kinder. Bei diesen ist ein vierbeiniger Schrägen und darauf ein paar senkrechte Striche mit einem Säbel und Federbusch ein Husar. Das drückt die Idee vollkommen aus.

(1836.)

Dieser neuern deutschen Malerschule fehlt, bei manchen VorzĂĽgen, doch die starke Empfindung der Natur. Ueberall bloĂź Gedanken- und GefĂĽhlszwecke.

Traduction Imprimer Télécharger